Ist die Optimierung wieder zurückzurüsten?

Ja, durch Umstecken der Eproms oder durch das Aufspielen der Originalsoftware. Beim Einbauen der Leistungsoptimierung wird auf Kundenwunsch ein Stecksockel eingelötet. Danach ist der Original-Speicherbaustein jederzeit wieder einsetzbar. Im Falle der neuen Motorsteuergeräte mit PLCC/SMD-Technik ist der Ausbau-Aufwand der gleiche wie beim Einbau und kann von uns für Sie durchgeführt werden. Der Tuningstecker kann mit einem Handgriff aus der Steckverbindung gelöst werden.

Zurück